BS Zahntechnik, Chemie-, Biologie- und Drogerieberufe

Gesundheit und Schönheit

Zahntechniker/innen arbeiten intensiv mit Zahnärzten in der Herstellung von Zahnersatz zusammen. Sie stellen im zahntechnischen Labor festsitzenden Zahnersatz wie Inlays, Brücken und Kronen her sowie herausnehmbaren Zahnersatz wie Prothesen und Teilprothesen. Sie machen kieferorthopädische Geräte und Schienen und reparieren Zahnersatz jeglicher Art. Zahntechniker/innen modellieren Zähne und fertigen Modelle an.Sie schmelzen, gießen und bearbeiten Metalllegierungen. Sie schweißen, löten und kleben Werkstoffe. Umfassende Kenntnisse in Werkstoffkunde, Anatomie und Technologie sind Grundlage für ein erfolgreiches Arbeiten in zahntechnischen Labors.

Ausbildung

Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre

Ausbildungsorte: Ausbildungsbetrieb und Berufsschule (Duales Ausbildungssystem)

Berufsschule: Blockunterricht

  • 12 Wochen im 1. Ausbildungsjahr
  • 11 Wochen im 2. und 3. Ausbildungsjahr
  • 2 Wochen im 4. Ausbildungsjahr 

Abschlussprüfung: Theorie und Praxis nach 3 1/2 Jahre

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok