BS Zahntechnik, Chemie-, Biologie- und Drogerieberufe

Kunden beraten und Produkte verkaufen 

Drogist/innen beraten Kunden individuell zu einem umfangreichen Warensortiment. Beispiele dafür sind Körperpflege, dekorative Kosmetik, Hygiene, freiverkäufliche Arzneimittel, Diätkost, Fotoartikel, Pflanzenschutz und Haushaltsreinigung. Dabei sind auch Kenntnisse in betriebswirtschaftlichen Geschäftsabläufen, Warenpräsentation und professionelle Umgangsformen notwendig. Für die sich ständig verändernden Bedürfnisse der Kunden sind für die Drogist/innen große Flexibilität und „lebenslangen Lernen“ eine wichtige Voraussetzung.

Ausbildung

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Ausbildungsorte: Ausbildungsbetrieb und Berufsschule (Duales Ausbildungssystem)

Berufsschule: Blockunterricht

  • 13 Wochen im 1. und 2. Ausbildungsjahr
  • 11 Wochen im 3. Ausbildungsjahr

Abschlussprüfung: Theorie und Praxis nach 3  Jahren

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok